Ziel des Seminars: Abgrenzung – Qualität – Kennzeichnung – Werbung

Sie sind für Entwicklung, Marktzugang und Vermarktung von Nahrungsergänzungsmitteln mit pflanzlichen Zutaten verantwortlich?

Sie müssen die regulatorischen Vorgaben und Anforderungen an Qualität, Kennzeichnung und Vertrieb kennen und in der Praxis umsetzen?

Dann ist dieses Seminar für Sie konzipiert.

Dieses Seminar vermittelt Ihnen wichtige Aspekte bezüglich Nahrungsergänzungsmitteln (NEM) mit pflanzlichen Zutaten.

Nach dem Seminar kennen Sie die regulatorischen Vorgaben, denen Ihre Produkte hinsichtlich Marktzugang, Qualität, Kennzeichnung und Werbung unterliegen, und können diese dadurch von anderen Produktgruppen abgrenzen. Sie wissen, wann man von pflanzlichen Zutaten/Botanicals spricht, wann ein solcher Stoff als NEM-Zutat geeignet ist und welche wissenschaftlichen Daten für eine solche Verwendung vorliegen müssen. Mit diesen Kenntnissen sind Sie in der Lage, die Entscheidungskriterien für eine Vermarktung von NEM zu hinterfragen und sich den Herausforderungen bei Kennzeichnung, Werbung und Vertrieb zu stellen.

In dem anschließenden Workshop nehmen Sie die Klassifizierung verschiedener Produkte selbst vor und lernen so in der Diskussion mit den Experten die wesentlichen Kriterien und Stolpersteine kennen und in der Praxis zu meistern.

Weitere Informationen